Broschüre 2018/19


Leistungsstützpunkt


Volleyball in Mühldorf und mehr zeigt euch Mühldorf-TV:

You are here

Home

Aktuelle Nachrichten

Sechs-Punkte-Bilanz: Jetzt wird der Tabellenführer gejagt

Am Samstag 3:1 gegen den ASV Dachau, gestern klares 3:0
gegen Neumarkt: TSV Mühldorf jetzt auf Platz zwei
Mühldorf – Er hatte sich warm gemacht, feuerte lautstark an, und
doch blieb er während des gesamten Spiels auf der Bank sitzen. Ganz
einfach: Michi Mayer hatte gestern einfach keinen Bedarf, seinen
reaktivierten Libero Eric Hagendorn einzuwechseln. Zu gut lief das
Spiel gegen den bislang punktlos gebliebenen Tabellenletzten ASV
Neumarkt. „Der Trainer wollte mich bringen, aber ich ließ den jungen


Immer vorne, am Ende meist hinten

Mühldorfs Volleyballer können bei der 1:3-Niederlage in
Zirndorf ihre Führung dreimal nicht ins Ziel bringen
Mühldorf – Die Enttäuschung war groß. Die Regionalliga-Volleyballer
des TSV Mühldorf unterlagen beim neuen Tabellenzweiten TSV
Zirndorf mit 1:3, obwohl sie während der gesamten Begegnung „auf
Augenhöhe agierten“, wie Spielertrainer Michi Mayer beschrieb. Mit
dieser Niederlage rutscht der TSV Mühldorf auf den vierten
Tabellenplatz zurück, was aber auch das Leistungsvermögen der


U 14 Oberbayerischer Meister

Bei den oberbayerischen Meisterschaften gewann die U14 männlich des TSV Mühldorf den Meistertitel. Die zweite Mannschaft, die auf Grund einer Absage als Nachrücker an den Start gehen konnte, erreichte mit dem 10. Platz unter 16 Mannschaften ein beachtliches Resultat. Schon in der Gruppenphase agierte die Erste sehr überlegen mit drei Siegen gegen den MTV München, den SV Lohhof und den ASV Dachau.


Nur noch drei Punkte bis zur Tabellenführung

TSV Mühldorf verputzt Hauzenberg mit 3:0 – jetzt auf
Tabellenrang drei vorgerückt
Mühldorf – „Anscheinend hab ich irgendetwas falsch gemacht“,
ungläubiges Stirnrunzeln bei Maichi Mayer. Warum? Gerade mal drei
Stücke fehlten dem Nusskuchen, den der Spielertrainer zum
Heimspieltag für die Verkaufstheke gebacken hatte. „Ist wohl nicht so
gut angekommen“, bedauerte der Hobby-Zuckerbäcker. Umso
besser angekommen ist das erfrischende Spiel, das die Mühldorfer in
der Mittelschulturnhalle in Mühldorf gestern Nachmittag geboten


U 16 oberbayerischer Vizemeister

Bei den oberbayerischen Volleyball-Meisterschaften der U 16 männlich in München-Obermenzing erreichte das Team des TSV Mühldorf einen hervorragenden 2. Platz.


Mühldorf wird zum Favoritenkiller

Nach dem Sensationssieg am Samstag gegen Tabellenführer
Schwaig putzt der TSV gestern auch MTV München mit 3:0
weg
Mühldorf – Die Regionalliga-Herren des TSV Mühldorf mausern sich
immer mehr zum Favoritenkiller in der laufenden Saison. War schon
vor zwei Wochen die ganz große Überraschung mit dem 3:1-Erfolg
über den Tabellenzweiten SC Freising gelungen, holte das Team um
Spielertrainer Michi Mayer am Wochenende zum ganz großen Coup
aus: Mit 3:1 schmetterten die Mühldorfer den Tabellenführer SV


Drei Punkte beim Dritten geholt

3:1-Auswärtssieg: Mühldorfs Aufschläge zwingen
Spitzenteam aus Freising in die Knie
Spielertrainer Michi Mayer hatte den richtigen Riecher: „Wenn wir
Freising zusetzen wollen, dann muss das über die Aufschläge
passieren“, hatte er noch am Donnerstag vor dem Auswärtsspiel beim
Tabellendritten der Regionalliga Südost als Losung ausgegeben. Und
die Mannschaft setzte das erfolgreich um. Mit 3:1 zwangen die
Mühldorfer Volleyballer den Tabellendritten in die Knie, bescherten
dem Aufstiegsaspiranten im Kampf um die Meisterschaft eine


Mit breiter Brust in die Weihnachtspause

Nico Philipeit knickt um: Mit Rumpfmannschaft VC DJK
München-Ost-Herrsching mit 3:2 niedergerungen
.
Mühldorf – Es sah ganz gut aus: 1:1 stand es nach Sätzen, Mühldorf
führte im dritten Durchgang mit 21:18, als Mittelblocker Nico Philipeit
umknickte. Zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt: Denn die einzige
Wechselalternative, Michi Mayer, war bereits eingewechselt worden.
Also wurde ein „irregulärer Wechsel“ vorgenommen. Das heißt:
Philipeit raus, allerdings mit der Maßgabe, dass er komplett aus dem


Mühldorf schlecht, die anderen noch schlechter

TSV gewinnt trotzdem klar mit 3:0 gegen
aufschlagschwaches Eibelstadt – jetzt Tabellensechster
Mühldorf – Man darf auch mal ein schlechtes Spiel gewinnen. Das
war zumindest am Samstagabend in der Mittelschulturnhalle der
Fall, als der TSV Eibelstadt zu Gast in Mühldorf war und Mühldorf
trotz schwacher Leistung einen souveränen 3:0-Erfolg verbuchte.
„Wir waren schon sehr schwach, aber Eibelstadt eben noch
schwächer“, zieht Spielertrainer Michi Mayer ein nüchternes Fazit


Kein Rhythmus im Aufschlag

TSV Mühldorf verliert Fünf-Satz-Krimi in Bayreuth – Jetzt
wieder auf Relegationsplatz abgerutscht.
Mühldorf – Am Ende waren es nur drei Punkte mehr, die über Sieg und
Niederlage entschieden haben im Fünf-Satz-Krimi beim BSV Bayreuth.
Mit 3:2 (21:25/25:23/ 24:26/25:21/15:12) unterlagen gestern Nachmittag
die Mühldorfer dem Tabellenneunten, der damit bis auf zwei Zähler auf
Mühldorf aufschließen konnte. Die Oberbayern rutschen hingegen auf
Relegationsplatz acht ab. Immerhin: Durch den Gewinn von zwei


Pages