Broschüre 2018/19


Leistungsstützpunkt


Volleyball in Mühldorf und mehr zeigt euch Mühldorf-TV:

You are here

Home

Aktuelle Nachrichten

Aust/Nennhuber triumphieren in Altersklasse U15

Keiler/Zepulla und Aust/Nennhuber triumphieren in Altersklasse U15
Bei der Bayerischen Beachvolleyball-Jugendmeisterschaft am Wochenende in Lenggries gab es bei den Mädchen einen Heimsieg, bei den Buben ging der Titel ebenfalls an ein Team aus Oberbayern.
LINK: http://volleyball.bayern/index.php?id=38&tx_ttnews%5BbackPid%5D=1&tx_ttn...
Quelle: BVV


Schinko/Vierke (m) gewinnen Bayerische Beachvolleyball-Meisterschaft U13

Lutz/Winkler (w) und Schinko/Vierke (m) gewinnen Bayerische Beachvolleyball-Meisterschaft U13
Am 7./8. Juli wurden die Bayerischen Beachvolleyball Jugendmeisterschaften in Bad Grönenbach im Allgäu ausgetragen. Dabei gingen die Titel an Teams aus der Oberpfalz und Oberbayern.
LINK: http://volleyball.bayern/index.php?id=38&tx_ttnews%5BbackPid%5D=1&tx_ttn...
Quelle: BVV


Grundschulcup ein voller Erfolg!

Letzten Donnerstag richtete die Volleyballabteilung des TSV Mühldorf in der TSV Halle ein Turnier für Grundschulkinder aus. Im Rahmen der Grundschul-Champions-Serie des Bayerischen Volleyball Verbandes traten über 40 Kinder im Alter zwischen 7 und 10 Jahren aus den drei Mühldorfer Grundschulen Mühldorf, Altmühldorf und Mößling gegeneinander an und spielten um den Sieg. Für einen Großteil der Volleyball-Minis war es die erste Turniererfahrung, da sie erst Anfang des Schuljahres in der Volleyball AG das Spielen angefangen haben.


U 14: Platz 5 bei der deutschen Meisterschaft

Die U14 (Jahrgang 05 und jünger) der TSV Mühldorf erreichte bei den deutschen Meisterschaften in München den ausgezeichneten fünften Platz. Trainer Tille: „Wenn man das Leistungsvermögen der einzelnen Mannschaften vergleicht ist dieses Ergebnis nahezu optimal.“


U13 m Bayerischer Vizemeister

Bei den bayerischen Meisterschaften in Regenstauf errang die U13 des TSV Mühldorf wie schon bei der Südbayerischen den Vizemeistertitel. In der Gruppenphase setzte sich das Team von Trainer Jogi Tille souverän gegen den TSV Grafing II, den TSV Rednitzhembach und den TV/DJK Hammelburg durch. Auf maximal 12 Punkte kamen die Gegner in den sechs gespielten Sätzen. Alle Spieler konnten dabei zeigen, dass sie leistungsmäßig gut bei der bayerischen mithalten können.


U 14 Bayerischer Meister

Qualifikation für die deutsche Meisterschaft erreicht


Platz 4 bei der Südbayerischen

Bei den südbayerischen Meisterschaften der U16 (Jahrgang 2003 und jünger) erreichten die Jugendvolleyballer des TSV den guten 4. Platz. Durch den krankheitsbedingten Ausfall von James Feuchtgruber doch geschwächt verloren die Mühldorfer ihr erstes Spiel der Gruppenphase gegen den SV Mauerstetten nach einer nicht zufriedenstellenden Leistung mit 0:2 (11:25,15:25). Nichts klappte: kein Druck im Aufschlag, eine schlechte Annahme, dadurch auch ein miserables Zuspiel und keine Durchschlagskraft im Angriff. Ein typisches erstes Spiel.


TSV Mühldorf rutscht zum Saisonende noch auf Rang vier ab

1:3 in Eibelstadt – Spielertrainer Michi Mayer dennoch
zufrieden über die Platzierung
Mühldorf – Mit einer Niederlage verabschieden sich die Regionalliga-
Herren des TSV Mühldorf aus der Saison. Mit 1:3 verloren die Mannen
um Spielertrainer Michi Mayer beim TSV Eibelstadt, der damit zwei
Plätze gut gemacht hat und sich zum Ende der Saison hinter dem
Meister MTV München einreiht. Mühldorf rutscht auf Platz vier ab.
Doch Trainer Mayer ist deswegen nicht missmutig: „Platz vier
entspricht unserem Leistungsstand. Wir können absolut zufrieden


U 13 Südbayerischer Vizemeister

Bei den südbayerischen Meisterschaften in Steinach errang die U13 des TSV Mühldorf den Vizemeistertitel. In der Gruppenphase setzte sich das Team von Coach Herbert Nennhuber souverän gegen TV Bad Grönenbach II, TSV Plattling und SV Lohhof durch. Gerade mal Lohhof kam in einem Satz über 12 Punkte. Ansonsten dominierten die Innstädter ihre Gegner so sehr, dass diese keine 10 Punkte holten. Dabei kamen alle Spieler zum Einsatz.


Ein Sieg für Rainer Filipp

TSV Mühldorf verabschiedet sich mit einem tollen Spiel vom
Mühldorfer Publikum
Mühldorf – Das Beste kommt zum Schluss: Zumindest, was die
Dramatik betrifft, mit der die Mühldorfer Volleyballer ihre Heimspiele
füttern. Denn eigentlich waren die Rollen klar verteilt für diesen
Sonntagnachmittag: Mühldorf als Tabellenzweiter empfängt den BSV
Bayreuth, der gegen den Abstieg kämpft. Mit einem Sieg hätte
Mühldorf die Optionen auf den Aufstieg weiter aufrecht erhalten,
Bayreuth hingegen hätte sich mit einem Sieg in die sicheren Gefilde


Pages