Broschüre 2016/17


Leistungsstützpunkt


Volleyball in Mühldorf und mehr zeigt euch Mühldorf-TV:

You are here

Home

Platz 3 für die U12 männlich bei den oberbayerischen Meisterschaften


Bei den oberbayerischen Meisterschaften der U 12 (Jahrgang 2006 und jünger) starteten der TSV Mühldorf mit drei Teams. Die erste Mannschaft erreichte dabei einen hervorragenden dritten Platz und qualifizierte sich damit für die südbayerische Meisterschaft. Für die zweite und dritte Mannschaft ging es vor allem um Spielpraxis. Für Elias Adelhardt, Sven Stömmer und Adrian Moor, sowie Ferdinand Osl, Luis Hartmetz und Ferdinand Straube, die alle erst diese Saison mit dem Volleyballsport begonnen haben, war es schon eine besondere Leistung sich für diese Meisterschaft zu qualifizieren. Sie zeigten schon einen couragierten Volleyball und konnten ein paar Spiele knapp gestalten. Die zweite Mannschaft erreichte gegen die Jungs von Grafing 2 zwei Satzgewinne, aber zu einem Sieg reichte es erst im letzten Spiel gegen das dritte Team aus Mühldorf. Der olympische Gedanke war für sie das wichtigste. Unser erstes Team mit Fabian Schroeter, der schon letztes Jahr bei den Meisterschaften dabei war, und Felix Schinko, sowie dem Youngster Quirin Nennhuber (Jahrgang 2007) spielte sich souverän durch die Vorrunde. Alle Gruppenspiele gegen MTV München II, TSV Mühldorf III und TSV Grafing II wurden klar mit 2:0 gewonnen. Auch der Gegner im Viertelfinale der MTV Pfaffenhofen konnte nur im ersten Satz etwas mit den Innstädtern mithalten (21:18), dann hatten die Jungs von Coach Stephan Schinko alles in Griff und siegten mit 21:10. Dann ging es im Halbfinale, wie auch schon bei der U 14, gegen den TSV Grafing. Es entwickelte sich ein spannendes und hochklassiges Spiel. Auf der einen Seite die Grafinger, die sehr ballsicher und überlegt agierten, dem gegenüber standen die Mühldorfer, die deutliche Vorteile im Angriff hatten, aber zum einen nicht so sicher im Aufschlag spielten und zum anderen doch etwas fehleranfälliger waren. Mit 0:2 (19:25 , 20:25) unterlagen die Mühldorfer. Im kleinen Finale siegten dann mit 2:0 gegen den Nachwuchs vom ASV Dachau (25:22, 25:21) und das bedeutet die Bronzemedaille. Das Finale gewann der TSV Grafing mit 2:1 (25:22,17:25,20:18) gegen den TSV Unterhaching. Foto: von links nach rechts Die Medaillengewinner: Quirin Nennhuber, Fabian Schroeter und Felix Schinko