Broschüre 2016/17


Leistungsstützpunkt


Volleyball in Mühldorf und mehr zeigt euch Mühldorf-TV:

You are here

Home

Aktuelle Nachrichten

Volleyball-Nationalspieler halten sich in Mühldorf fit

Leonhard und Johannes Tille nutzen die trainingsfreie Zeit um sich mit Krafttraining im FTZ fit für die nächste Saison zu machen.


World League in Mexiko

wer die deutsche Nationalmannschaft in Mexiko bei ihren Spielen sehen will:

Mexiko City lautet die erste Station der deutschen Nationalmannschaft auf ihrem Weg zum World League Finale in Frankfurt am Main. Dort trifft die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen in drei Partien auf Montenegro (Samstag, 1.00 Uhr),
Spanien (Sonntag, 1.00 Uhr) und
Gastgeber Mexiko (Montag, 1.30 Uhr). Die Partien werden live auf dem YouTube Channel der FIVB übertragen.


97er-Jahrgang verabschiedet sich mit Silber von der Deutschen

Am Ende überwog die Freude über den sensationellen zweiten Platz: Die U 20 des TSV Mühldorf wurde deutscher Vizemeister im Volleyball.
Auf der einen Seite die Freude über den überraschenden Vizemeistertitel, auf der anderen die Wut über die verpasste Chance auf den Titelgewinn: Zwei Herzen schlagen in der Brust von Jogi Tille nach der deutschen Volleyball-Meisterschaft der männlichen U 20-Jugend. Dabei hatte die Mannschaft alles gegeben, war während des Turniers im 800 Kilometer entfernten Schwerin über sich hinaus gewachsen.


U20 ist deutscher Vizemeister

800 Kilometer einfach: Viel ungünstiger hätte der Austragungsort für die deutsche Volleyball-Meisterschaft der U20 männlich nicht liegen können.


,

U 20 gewinnt Bayerische Meisterschaft

Bei den bayerischen Meisterschaften der U20 errang die erste Mannschaft des TSV Mühldorf den bayerischen Meistertitel. Die zweite Mannschaft, die sich ebenfalls für die Bayerische qualifiziert hatte, beendete das Turnier auf einem ausgezeichneten vierten Platz.


,

U 13 gewinnt Bronze bei der Bayerischen Meisterschaft

Bei den bayerischen Meisterschaften der U13 errang das Team des TSV Mühldorf den hervorragenden dritten Platz. Damit konnten sie ihre Platzierung (ebenfalls Platz 3) von der Südbayerischen bestätigen.


Mühldorf ist zertifizierter Leistungsstützpunkt des BVV

Landestrainer Peter Meyndt kam persönlich in die Mittelschulturnhalle nach Mühldorf, um der Volleyballabteilung die Ernennungsurkunde zum zertifizierten Leistungsstützpunkt des Bayerischen Volleyballverbandes zu überreichen.


Versöhnliches Saisonende

Zwei Stunden Volleyball, ein Spiel über die volle Distanz, und am Ende lachten die Mühldorfer: Das war ein Saisonende nach Maß für die Truppe um Trainer Martin Peiske. Sicherlich: Die Euphorie zum letzten Spieltag war etwas gehemmt, nachdem die Mühldorfer tags zuvor im Nachholspiel gegen Regenstauf weit unter ihren Möglichkeiten geblieben waren, beim 1:3 gegen den Tabellensechsten viele Chancen ungenutzt gelassen und verdient verloren hatten.


Drehbuch für ein packendes Saisonfinale geschrieben

„Der erste gigantisch, der zweite unkonzentriert der dirtte dafür souverän“, so beschreibt Mühldorfs Teammanager Stefan Philipeit die drei Sätze, in denen die Truppe um TSV-Trainer Martin Peiske den SV Donaustauf, den Tabellenletzten der Volleyball-Regionalliga Südost, in seine Schranken gewiesen hat. 28 Punkte sind es nun, die der Tabellenfünfte aus der Innstadt gesammelt hat.


Volleyballer gewinnen den Kreispokal

„So ein Spiel habe ich in meiner 27-jährigen Volleyballlaufbahn noch nicht erlebt!“, so Spielertrainer Eric Hagendorn, nach dem gewonnen Kreispokalfinale. Im ersten Satz waren es allerdings die Gäste vom SV Schwindegg, die den Ton angaben.

Top motiviert und mit vielen Zuschauern angereist, erspielten sie sich eine Vier-Punkte-Führung, die sie bis zum 23:19 nicht mehr abgaben.


Pages