Broschüre 2017/18


Leistungsstützpunkt


Volleyball in Mühldorf und mehr zeigt euch Mühldorf-TV:

You are here

Home

Aktuelle Nachrichten

U16 und U20 südbayerische Vizemeister

Nach der Qualifikation der U18 zu den bayerischen Meisterschaften erreichten auch die U16 und U20 dieses Ziel. Mit jeweils dem zweiten Platz bei den südbayerischen Meisterschaften in Deggendorf zeigten beide Teams, dass sie zu den besten Mannschaften in Bayern gehören. Die Trainer Günther Thomae (U16) und Jogi Tille (U20) zeigten sich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge.Die U16 spielte in ihrer Gruppe drei ungefährdete Siege ein, wobei ihre Gegner nur einmal über 10 Punkte kamen, gegen Grafing siegten sie im ersten Satz sogar mit 25:1.


Mühldorfs U14 wird Vierter

Als Dritter der oberbayerischen Meisterschaften in der U14 hatten sich die Mühldorfer Jungs mit Anderl Mück, Robert Klein, Lukas John, Maximilian Trettenbacher, David Wingert und Erik Hutnik für die südbayerische Meisterschaft, die am vergangenen Wochenende in Landshut stattfand, qualifiziert.Der erste Tag begann mit einem sehr knappen Spiel gegen den späteren südbayerischen Meister TG Landshut (21:25, 21:25). Es war eine unglaublich spannende Partie und fast hätte es zu einem Satzgewinn gereicht.


Relegation kaum mehr abwendbar

Die Regionalliga-Volleyballer des TSV Mühldorf werden nachsitzen müssen: Um mit der Relegationsrunde gegen den Abstieg nichts zu tun zu haben, hätten die Tabellenletzten aus Mühldorf ihr Spiel gegen den ASV Neumarkt gewinnen müssen. Sie standen auch kurz davor, nachdem sie bei einer 2:0-Satzführung im dritten nur noch drei Punkte benötigt hätten. Auch ein Matchball im fünften Durchgang blieb ungenutzt.


Kellerduell mit Finalcharakter

Es ist das Spiel der Spiele: Am heutigen Samstag wird die Vorentscheidung fallen, ob die Regionalliga-Volleyballer des TSV Mühldorf nachsitzen und den Klassenerhalt über die Relegation schaffen müssen oder ob sie weiter auf den Klassenerhalt hoffen dürfen, ohne in die Strafrunde zu müssen. Denn im Kellerderby empfangen die Tabellenletzten aus Mühldorf (4:26 Punkte) den Vorletzten vom ASV Neumarkt (6:24). Ein Sieg gegen die Oberpfälzer und Mühldorf bleibt bei Punktegleichstand im Rennen gegen Abstieg.Es ist das drittletzte Spiel, das vorletzte vor eigenem Publikum.


TSV Mühldorf holt "Südbayerische"

Die Mühldorfer U18-Volleyballer haben die erste Meisterschaftshürde genommen. Überlegen holte sich die Mannschaft von Trainer Jogi Tille vor heimischem Publikum den Titel des südbayerischen Meisters und qualifizierte sich damit für die bayerische Meisterschaft in zwei Wochen.Dass sich die deutschen Meister der U16 von 2010 in diesem Jahr hohe Ziele gesteckt haben, zeigte sich bereits in der Gruppenphase, die sie ohne Satzverlust als Gruppenerster beendet haben. Souverän der Auftritt von Leo Tille und Co.


Für U18 beginnt die Titeljagd

Zwei Jahre ist es her, dass die damalige männliche U16 des TSV Mühldorf die Sensation geschafft und sich in heimischer Halle den deutschen Meistertitrel geholt hat. Die Jungs sind älter, größer und reifer geworden. Als U18 wollen sie den Coup von damals wiederholen, zwei Meisterschaften müssen sie dabei erfolgreich überstehen, um sich die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft Anfang Mai in Waldgirmes in Hessen zu sichern.


Dritter Platz bei oberbayerischer U14-Meisterschaft im Volleyball

Mit einer Bronze-Medaille kehrten die jüngsten Volleyballer des TSV Mühldorf von der oberbayerischen Meisterschaft heim. Damit gelang die Qualifikation zur südbayerischen Meisterschaft, die Anfang März in Landshut stattfindet. Die zweite Mannschaft, die sich ebenfalls für das Turnier qualifiziert hatte wurde sehr guter Siebter.Die erst Mühldorfer Mannschaft war durch Platz 1 bei der Kreismeisterschaft im Chiemgau als Gruppenkopf gesetzt. Die ersten Gegner in der Vorrunde kamen aus Stammham und vom TSV Grafing. Beide Vorrundenspiele wurden souverän geführt.


Mühldorfer erst im Finale gestoppt

Indoor-Beachvolleyball: Tobias Lazlo-Lehni und Fabian Wagner sind Bayerische VizemeisterDie Freude war groß am Wochenende bei Tobias Laszlo-Lehni und Fabian Wagner. Die beiden Regionalliga-Volleyballer des TSV Mühldorf holten sich bei der Bayerischen Meisterschaft im Indoor-Volleyball den Vize-Meistertitel.Die Meldeliste der teilnehmenden Teams an den Indoor-Meisterschaften 2012 auf dem Münchner Messegelände im Rahmen der Messe „f.re.e“ war hochkarätig.


Herren 2 besiegen Tabellenführer aus Solln

Der letzte Spieltag für die Mühldorfer sollte im zweiten Spiel das Highlight der Saison bieten. Zuerst das Spiel gegen den Gastgeber aus Gars. Souverän siegten die Mühldorfer mit 3:0 (25:19,25:20,25:12) . Im letzten Spiel des Tages kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Teams, die bisher die Bezirksliga ganz klar dominiert hatten. Der TSV München-Solln, der vor diesem Spieltag noch ungeschlagen an der Tabellenspitze lag, und die 2. Mannschaft des TSV Mühldorf, die mit nur einer Niederlage (im Hinspiel gegen die Sollner) zehn Punkte vor den Nächstplatzierten auf dem zweiten Platz stand.


Kein Glück in den Aktionen

"Einfach nur enttäuschend und unverständlich - mit der Leistung der letzten Spiele hätten wir es gerissen. Doch heute war nichts zu holen", Patrick Müller fand kaum eine Erklärung dafür, warum der TSV Mühldorf gegen Grafing unterging."Wir hatten kaum Situationen, an denen man sich hochziehen konnte. Keine Abwehr, kein Block, nichts funktionierte. Das Spiel ist so dahin geplätschert."Und das zugunsten der Hausherren des TSV Grafing II, die gestern mit viel Selbstvertrauen ins Spiel gegangen waren, nachdem sie am Vortag den SV Schwaig mit 3:1 weggeputzt hatten.


Pages