Broschüre 2017/18


Leistungsstützpunkt


Volleyball in Mühldorf und mehr zeigt euch Mühldorf-TV:

Aktuelle Nachrichten

Sieg gegen Eltmann, Sieg gegen Deggendorf - die Mühldorfer haben sich in den vergangenen beiden Wochen in einen Rausch gespielt. "Aller guten Dinge sind drei", könnte also die Maxime lauten, wenn die Mühldorfer Regionalliga-Volleyballer am Samstag beim SV Schwaig versuchen werden, die Erfolge fortzusetzen. Die Euphorie ist groß und dennoch stapeln die Tabellenletzten aus Mühldorf tief, wissen über die Stärke der Schwaiger bestens Bescheid.

Dieses war der zweite Streich und der nächste folgt sogleich: Top-motiviert präsentierten sich die Mühldorfer Regionalliga-Volleyballer des TSV Mühldorf am Samstagabend in eigener Halle. Mit 3:1 besiegte die Truppe um Interims-Coach Patrick Müller die Mannschaft des TSV Deggendorf und gewinnt damit wertvolle Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Außenangreifer Alex Lechner avancierte zum Matchwinner in dieser Partie, in der Deggendorf nie den Hauch einer Chance hatte.Dies lag auch daran, dass Deggendorf nur mit einer Rumpfmannschaft nach Mühldorf gekommen war.

Volleyball - Der Jubel vom Samstag liegt den Regionalliga-Volleyballern des TSV Mühldorf noch in den Ohren. 3:0 den VC Eltmann abgewatscht, alles richtig gemacht, das Selbstbewusstsein ist so stark wie noch nie bei den Innstädtern, die entsprechend euphorisiert am morgigen Samstag den TSV Deggendorf in der Mittelschulturnhalle erwarten (Beginn 20 Uhr). "Die Stimmung letzte Woche war grandios, die Zuschauer haben uns mächtig angepeitscht.

Mühldorf - Der Ballast ist endlich abgefallen: Nach einem hochkonzentrierten Auftritt der Mühldorfer Regionalliga-Volleyballer stehen endlich die ersten beiden Punkte auf der Habenseite.Der Ballast ist endlich abgefallen: Nach einem hochkonzentrierten Auftritt der Mühldorfer Regionalliga-Volleyballer stehen endlich die ersten beiden Punkte auf der Habenseite. Gegen den favorisierten VC Eltmann (bis dato auf Platz fünf) spielten die Mühldorfer Volleyballer (Tabellenletzter) eine fast fehlerfreie Partie. Sie fegten die Unterfranken souverän mit 3:0 aus der Halle.

Mühldorf - "Die liegen uns nicht", Mühldorfs Kapitän Fabian Wagner macht keinen Hehl daraus, dass der Heimspiel-Gegner am morgigen Samstag (20 Uhr, Mittelschulturnhalle) ein unangenehmer ist.Bei den drei Begegnungen, die es bislang zwischen den Regionalliga-Volleyballern des TSV Mühldorf und dem VC Eschenbacher Eltmann gegeben hat, waren es immer die Unterfranken, die als Sieger das Spielfeld verlassen haben.

Pages

Veranstaltungen

Allgemeine Informationen