Broschüre 2017/18


Leistungsstützpunkt


Volleyball in Mühldorf und mehr zeigt euch Mühldorf-TV:

Aktuelle Nachrichten

Als Dritter der oberbayerischen Meisterschaften in der U14 hatten sich die Mühldorfer Jungs mit Anderl Mück, Robert Klein, Lukas John, Maximilian Trettenbacher, David Wingert und Erik Hutnik für die südbayerische Meisterschaft, die am vergangenen Wochenende in Landshut stattfand, qualifiziert.Der erste Tag begann mit einem sehr knappen Spiel gegen den späteren südbayerischen Meister TG Landshut (21:25, 21:25). Es war eine unglaublich spannende Partie und fast hätte es zu einem Satzgewinn gereicht.

Die Regionalliga-Volleyballer des TSV Mühldorf werden nachsitzen müssen: Um mit der Relegationsrunde gegen den Abstieg nichts zu tun zu haben, hätten die Tabellenletzten aus Mühldorf ihr Spiel gegen den ASV Neumarkt gewinnen müssen. Sie standen auch kurz davor, nachdem sie bei einer 2:0-Satzführung im dritten nur noch drei Punkte benötigt hätten. Auch ein Matchball im fünften Durchgang blieb ungenutzt.

Es ist das Spiel der Spiele: Am heutigen Samstag wird die Vorentscheidung fallen, ob die Regionalliga-Volleyballer des TSV Mühldorf nachsitzen und den Klassenerhalt über die Relegation schaffen müssen oder ob sie weiter auf den Klassenerhalt hoffen dürfen, ohne in die Strafrunde zu müssen. Denn im Kellerderby empfangen die Tabellenletzten aus Mühldorf (4:26 Punkte) den Vorletzten vom ASV Neumarkt (6:24). Ein Sieg gegen die Oberpfälzer und Mühldorf bleibt bei Punktegleichstand im Rennen gegen Abstieg.Es ist das drittletzte Spiel, das vorletzte vor eigenem Publikum.

Die Mühldorfer U18-Volleyballer haben die erste Meisterschaftshürde genommen. Überlegen holte sich die Mannschaft von Trainer Jogi Tille vor heimischem Publikum den Titel des südbayerischen Meisters und qualifizierte sich damit für die bayerische Meisterschaft in zwei Wochen.Dass sich die deutschen Meister der U16 von 2010 in diesem Jahr hohe Ziele gesteckt haben, zeigte sich bereits in der Gruppenphase, die sie ohne Satzverlust als Gruppenerster beendet haben. Souverän der Auftritt von Leo Tille und Co.

Zwei Jahre ist es her, dass die damalige männliche U16 des TSV Mühldorf die Sensation geschafft und sich in heimischer Halle den deutschen Meistertitrel geholt hat. Die Jungs sind älter, größer und reifer geworden. Als U18 wollen sie den Coup von damals wiederholen, zwei Meisterschaften müssen sie dabei erfolgreich überstehen, um sich die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft Anfang Mai in Waldgirmes in Hessen zu sichern.

Pages

Veranstaltungen

Allgemeine Informationen